Stadt bei Nacht - Free Template by www.temblo.com
     
 
         
 
C O N T E N T
 

Meine neue Gastfamilie

Also bin ja jetzt in Palos Verdes Estates (in der Naehe von Hollywood, Beverly Hills, LA, Long Beach, Santa Monica,...) in California  in meiner neuen Gastfamilie! 2 suesse Kinder die wirklich total lieb sind und ein alleinerziehender Vater der absolut keinen Plan von Erziehung, Hygiene, Haushalt, geschweige denn vom Au Pair Programm hat   Ausserdem ist dieses verdammte Haus so winzig das der Vater im Wohnzimmer schlaeft. Die Haustuer fuehrt direkt ins Wohnzimmer, was bedeutet, dass wenn ich abends nach Hause komme und er schon schlaeft, ich in seinem Schlafzimmer stehe  Was nicht unbedingt nach meinem Geschmack ist. Das Haus ist ausserdem total dreckig und unordentlich! Jetzt dachte ich ja, kann ich wenigstens jede freie Minute ausser Haus verbringen, da ich mein eigenes Auto habe. Jetzt teilte mir der Herr aber gerade mit das ich ueber die Woche nicht mehr weg gehen darf  Gar nicht mehr!!! Das ist doch der Wahnsinn!!! Er verlangt also das ich seine Kinder erziehe und seinen Haushalt komplett schmeisse und dann darf ich noch nichtmal in meiner Freizeit weg??? Das ist zuviel! Heute hatte ich also ein Gespraech mit meinem LCC und habe ihr gesagt das ich keine 7 Monate hier aushalten kann und werde! Sie moechte natuerlich das ich es noch laenger versuche und so ist aber doch auch sehr lieb und verstaendnisvoll  und hat dem Mister mal ein paar Dinge zum veraendern mitgeteilt, wie zb das er sein Bett vom restlichen Wohnzimmer mit einer mobilen Wand abtrennen soll, dass ich einen Schluessel zu der anderen Tuer bekomme, dass er hier aufraeumen soll da es ja nicht meine Aufgabe ist, usw. Aber trotzdem! Ich will die Familie wieder wechseln und ich HOFFE so sehr das ich eine neue Familie finde! Nicht das ich wieder nach Deutschland zurueck muss  das will ich naemlich wirklich noch nicht!!! Amerika ist toll! Es ist immernoch mein absoluter Traum hier zu sein, ich will halt nur in eine andere Familie! Und NOCH schlimmer kann es ja jetzt wohl wirklich nicht mehr werden, also werd ich mit einer anderen Familie, so zufrieden und gluecklich sein  Also drueckt mir die Daumen das ich eine andere Familie finde!!!

Mein Abschied von Minnesota

Das war so traurig! Ich LIEBE Minnesota! Ich weiss alle wundern sich darueber, das ich Minnesota besser mag als Californien, aber so ist das nunmal. Da hab ich mich einfach pudelwohl gefuehlt! Naja...mit Mary ja nicht mehr - aber angenommen ich wuerde da in eine andere Familie kommen, das waer ja perfekt...na wie auch immer...Ich vermisse Minnesota und meine Freunde da (ja ich vermisse euch ) Von den wichtigsten da konnte ich mich ja zum Glueck noch verabschieden, Arlinda, Laura und sogar DC der extra fruher aus dem Urlaub zurueck kam  , aber von ein paar hab ichs halt nicht mehr geschafft so wie zb Jamarr  naja...Der Abschied von den Kindern war auch sehr schwer...naja. Haley ist ja noch zu klein um es ueberhaupt zu begreifen, Zach hat einfach nicht wirklich geglaubt das ich fuer immer gehe und meint ich komme wieder, Hannah wollte mich absolut nicht gehen lassen und abends hab ich dann noch mit ihr im Bett gelegen bis sie eingeschlafen ist...das war wirklich total traurig! Jack hab ich morgens noch zur Schule gebracht und da verabschiedet! Die Kinder vermisse ich wirklich! Shawn hat mich dann um halb 8 zum Flughafen gebracht, mein Flug ging um 11:10 Uhr - er hat mich dann da mit meinen Uebergebaeck Koffern fuer die ich dann noch richtig draufzahlen durfte an einen Arbeiter vom Flughafen uebergeben, den ich dann  dafuer bezahlt habe, das er mir hilft! DC hat mich dann nochmal vom Flughafen abgeholt und nach dem einchecken von meinen Koffern, sind wir dann noch fruehstuecken gegangen und so  Der wollte mich auch nicht gerne gehen lassen! Er hat ja vor in ein paar Monaten nach LA zu kommen und dann koennen wir uns ja sehen und Arlinda kommt nachsten Monat schon  Sie hat ja noch meine Winterjacke und 2 paar Schuhe von mir, da die nicht mehr in meinen Koffer gepasst haben   und Wintersachen brauch ich hier ja wirklich nicht!

Die letzten Tage war ich jeden Tag am Strand mit Mareike (Au Pair aus Deutschland), waren schon in Beverly Hills und Hollywood  das ja nur ca. 40 min entfernt ist und gestern hab ich mich mit Anna (Freundin aus Minnesota die Familie auch gewechselt hat) in Santa Monica getroffen!

So...jetzt seid ihr nochmal so halbwegs auf dem neusten Stand

Werd euch natuerlich auf dem laufenden halten, ob und wann ich hoffentlich die Familie wechseln kann!

22.1.08 06:47


Sooooooooooo viel.....

Auch wenn meine Gastfamilie bloed ist, also damit meine ich eigentlich nur den Vater...naja...der Junge ist ein wenig "nervig" wuerde ich mal sagen, weil der macht alles in slow slow sloooooooooow motion!!!! Und das treibt mich ja schon zum Wahnsinn ! Hab die Mutter jetzt auch mal kennengelernt...Ist zwar nett, benimmt sich aber eher wie ein guter Bekannter statt wie eine Mutter! Na, trotz allem ist California ja schon schoen

Am Wochenende (Freitag) war ich mit Mareike in Santa Monica in den Clubs - man lernt hier dann immer sehr viele Leute kennen  da war auch noch schoenes Wetter, musste zwar am naechsten Morgen arbeiten, aber 2 Kinder sind fuer mich ja keine Arbeit mehr; und am Samstag waren wir in Hollywood in den Clubs...allerdings hat es in Stroemen geregnet die ganze Nacht lang und wir mussten ca. 3 Blogs von wo wir hin gehen  wollten parken und wurden dann natuerlich dementsprechend nass  aber naja...vorher an der Tankstelle, hab ich jemand kennengelernt  na jedenfalls war ich den am Sonntag besuchen in Riverside (ca. 1 Stunde von mir) und da bin ich dann durch gaaaaaaaaaaaanz tolle Orte und Landschaften gefahren  Also: an alle die O.C. California gucken: Ich bin durch O.C. gefahren!!! Ja an Newport Beach vorbei, alles sieht genauso aus wie im TV und es ist amazing!!!! Dann durch die Chino Hills und an Chino vorbei (wo Ryan doch herkommt ) das war aufregend  aber es sieht wirklich alles genauso aus wie im TV und sowieso total schoen!!! An San Diego bin ich auch vorbei gekommen! Und Riverside liegt genau zwischen den Bergen - allein die Fahrt dorthin war schon schoen! Der Aufenthalt natuerlich auch  Na...auf dem Weg Heim in der Nacht, war ich dann allerdings sau muede, da ich ja uebers Wochenende kaum geschlafen hab und dann hab ich wohl irgendwie einen Exit verpasst und auf den falschen Freeway geraten...naja...die Richtung stimmte so einigermassen, deshalb bin ich drauf geblieben, da ich nicht noch mehr verloren gehen wollte! Ploetzlich hab ich dann neben mir die Skyline von LA Downtown gesehen und dann dachte ich "Hmmm....irgendwie nicht ganz wo ich eigentlich hin wollte...." aber war cool! Hab ja dann doch noch nach Hause gefunden Verfahren in Amerika macht also doch auch irgendwie Spass  Man sollte sich davon ja auch nicht so anpissen lassen, da es ja eh staendig passiert wenn man sich noch nicht auskennt, gel?! Man muss ja immer alles positiv sehen

So und jetzt geh ich schlafen, ich hab naemlich von letzter Nacht wo ich ja versehentlich in Downtown LA gelandet bin noch Schlaf nachzuholen

29.1.08 04:27


 
I N H A L T
 
A N Z E I G E
 
S E I T E N
 
T H E M E N
 
L I N K S
 
F R E U N D E
 
S U C H E
Google
Gratis bloggen bei
myblog.de

 
 
© 2007 by Autor/in. All rights reserved.
 
 

© 2007 Free Template by www.temblo.com. Design by Creative Level.net - All rights reserved.